· 

Deine To Do's nach Deinem Antrag

 

Etwa 12 Monate bis zum Fest:
Als wichtigstes: Termin festlegen!
Wird es eine offizielle Verlobungsfeier geben?
Wie hoch kann das Budget sein?
Hochzeitsordner anlegen ( eine unbezahlbare Hilfe im vermeintlichen Chaos :) )
Gästeliste anlegen.
Sind alle Papiere für das Aufgebot im Standesamt zusammen?
Schon eine Location im Sinn (sowohl für Eure Trauung und auch für die anschließende Feier. 
Wie Umfangreich wird die Feier? Polterabend?
Welche Dienstleister werden benötigt?
Save the Date - Karten bestellen ( evtl. schon mit einem Foto des Wunschfotografen, das wird sehr gerne von den Gästen angenommen).
Hochzeitsreise - Urlaub jetzt schon beantragen, dann erst buchen  ( Pässe bei Reiseantritt noch aktuell?) Impfpass aktuell?
Trauzeugen und Brautjungfern festlegen und den Wunsch dort kundtun.
Brautgeschäfte auswählen und Termine für Beratung und Anprobe festlegen.
Juwelier bzw. wo werden die Trauringe in Auftrag gegeben?
Werden Versicherungen überflüssig, da Ehegatte ab Heirat evtl. mitversichert?
Welcher Name soll geführt werden? Gibt es einen Ehevertrag?
Es hat sich bewährt, schon jetzt die Anmeldung der Eheschließung bei Standesamt bzgl. des Wunsch - Termins zu veranlassen!
Etwa 9 Monate bis zum Fest:
Deko besprechen und delegieren.
Einladungen verschickt?
Anzug des Bräutigams aussuchen, Änderungen gleich in Auftrag geben.
Test-Essen beim Caterer bzw. im Wunschrestaurant und weiteres Procedere / Umfang besprechen.
Termin mit dem Pfarrer/ freier Trauredner zum Vorgespräch vereinbaren.
Ganz wichtig, Aufgaben jetzt schon etwas verteilen und notieren!
Werden zwei Wohnungen zusammengelegt? Mietverhältnis rechtzeitig kündigen. 

Etwa 6 Monate bis zum Fest:

Gästeliste komplett? ggf. Änderungen vornehmen.
Florist 
Konditor
Spätestens jetzt muss das Brautkleid ausgewählt sein! Evtl. sind noch Änderungen durch die Schneiderin notwendig.
Haben alle Dienstleister verbindlich zugesagt?
Alle benötigten Accessoires besorgen, Manschetten, Krawatte, Brautschmuck, Tässchen, Schuhe.
Budget überprüfen.
Brautjungfernkleider auswählen (Änderungen notwendig?)
Hochzeitsauto buchen, oder gibt es eine Kutsche?
Werden Hotelzimmer benötigt?
Sind Kinder dabei? Kindertisch planen, evtl. Kinderbetreuung organisieren.
Trauringe ausgesucht und Gravur in Auftrag gegeben? Anprobe ( vor allem im Sommer!)  Abholtermin?
 

Etwa 3 Monate bis zur Feier

 Junggesellenabschied? Datum, Ort und Umfang der jeweiligen Gäste. Polterabend ebenso.
Blumendeko ( Brautjungfern) Kirche und Location festlegen.
Evtl. Termin beim Notar bzgl. Ehevertrag.
Möbel aus doppelter Haushaltsführung verkaufen oder verschenken.
Wird es einen Sektempfang und kleine Häppchen nach der Trauung (Standesamt-Kirche) geben?
Manchmal lohnt es sich nochmals einen kleinen Tanzkurs zu absolvieren. Spaß garantiert!
Probetermin beim Frisör (Make up und Brautfrisur).
Soll es Gastgeschenke geben?

Etwa 2 Monate bis zur Feier:

Überlegung bzgl. Sitzordnung, Platzkarten,...
Musikauswahl treffen, für alle Location, wenn gewünscht.
Besprechungstermin mit dem Fotografen.
Menükarten erstellen.
Nochmals alle Terminreservierungen der Dienstleister hereinholen, Anzahlung gewünscht?
Ringkissen / Hochzeitskerze ?
Hochzeitstorte bestellen.
Visum für Hochzeitsreise notwendig?
Gästebuch besorgen wenn gewünscht.
Alle Helfer ruhig nochmals an den runden Tisch, alles detailliert durch sprechen.
Ganz wichtig: Jetzt beginnen, die Hochzeitsschuhe einzulaufen.
Brauttasche / Notfalltasche packen.
Personalausweise der Trauzeugen in Ordnung?
 1 Monat bis zur Feier  
Alle Bestätigungen eingegangen?  
Letzte Anprobe beim Bekleidungsdienstleister. Passt nun alles?  
Hochzeitsrede?  
   
1 Woche bis zum Fest:
Exakten Ablaufplan alle alle Dienstleister rausschicken.
Überprüfung der Anlieferung und Aufbau der Deko on Location.
Ruhig auch mal das Anstecken der Ringe im Vorfeld üben.
Letzte Aufgaben verteilen.
Wenn Maniküre, Epilation, Augenbrauen zupfen,... dann jetzt.
Dringend einen gemeinsamen Abend in der Therme / Kino  einplanen.

In den letzten Tagen bis zum Fest:

Papiere und Trauringe zurecht legen.
Ebenso alle Kleidungsstücke und dazugehörigen Accessoires.
Eine ausgedehnte Wellness-Massage tut jetzt besonders gut.
Wer holt den Brautstrauß am Hochzeitstag?

Diese Liste dient als Orientierungshilfe und ist natürlich von Hochzeit zu Hochzeit vielleicht ganz anders aufgebaut. Schließlich ist jede Hochzeit etwas ganz individuelles, etwas einzigartiges.